Online-Seminar: Inklusive Öffentlichkeitsarbeit (Servicestelle Inklusion im Kulturbereich)

27. Jan 2022 - 09:00 bis 14:30

Veranstalter_in:
Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Bildliche oder sprachliche Darstellungen und Vorstellungen über Behinderung folgen in unserer Gesellschaft oft den immer gleichen Stereotypen. So werden Menschen mit Behinderung dafür, dass sie ihr Leben „trotz“ einer Behinderung „meistern“, bewundert oder bemitleidet. Nicht nur Film, Medien und TV bedienen mehrheitlich diese Logik, auch im Kulturbetrieb wird Behinderung geradezu „inszeniert“: sitzt der Romeo im Rollstuhl, spielt die Behinderung die Hauptrolle und nicht der Schauspieler; hat eine Künstlerin eine Behinderung, wird in den Feuilletons in erster Linie das „Trotzdem“, das „Andersbegabte“ oder das „Supertalentierte“ thematisiert und nicht ihre Kunst an sich. 

Ziel des Workshops ist es, einen kritischen Blick auf gängige Darstellungen und Narrative über Behinderung zu richten und zu erarbeiten, wie möglichst differenzierte Bilder über Behinderung entworfen werden können. Neben Handreichungen und Übungen zu bildlichen und textlichen Darstellungen von Behinderung, geht es auch um die Selbstdarstellung von Kulturbetrieben und Künstlerkollektiven unter dem Label „Behinderung“ oder „Inklusion“.

Referent*innen:

Judyta Smykowski leitet die Redaktion des Online-Magazins und des Podcasts “Die Neue Norm” sowie die Redaktion von Leidmedien.de des Sozialhelden e.V. Im Rahmen ihrer Arbeit bei Leidmedien berät sie Journalist*innen und Filmschaffende zur klischeefreien Sprache und Erzählweisen zu behinderten Menschen.

Adina Hermann studierte in Hamburg Kommunikationsdesign und Art Direction, bevor sie 2012 als Grafik-Praktikantin beim SOZIALHELDEN e.V. in Berlin anheuerte. Heute ist sie Head of Design und Vorstandsmitglied. Außerdem leitet sie die Projekte “Pfandtastisch helfen!” und “wheelramp.de”. In ihrer Freizeit reist sie leidenschaftlich gern und berichtet, gemeinsam mit ihrem Mann, über das Reisen mit Rollstuhl auf ihrem Blog Mobilista.eu.

Wann & wie?

Donnerstag, 27. Januar 2022, 10 - 15:30 Uhr

Online-Seminar via Zoom

Weitere Informationen

... zu Ablauf, Inhalten und Anmeldung finden Sie auf der Webseite der Servicestelle.