Startseite

Das Antidiskriminierungsbüro Sachsen (ADB)

...ist eine zentrale Anlaufstelle im Freistaat Sachsen für alle Fragen zu Diskriminierung aufgrund rassistischer Zuschreibungen, ethnischer Herkunft, Religion und Weltanschauung, des Geschlechts, der sexuellen Identität, des Lebensalters oder Behinderung sowie Mehrfachdiskriminierung.

Umfrage unter Lehrkräften zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt (03.11.2016)

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) führt eine anonyme Onlineumfrage unter lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren (LSBTIQ*) Lehrkräften sowie Referendar_innen aller Schulformen in Deutschland durch.

Mit der Onlineumfrage möchte die ADS Antworten auf die folgenden Fragen finden:

• Welchen Diskriminierungsrisiken sind LSBTIQ* Lehrkräfte ausgesetzt?
• Ist es möglich, sich an der Schule mit der eigenen LSBTIQ* Identität zu offenbaren?
• Wie wird sexuelle Vielfalt in der Schule thematisiert?
• Welche Herausforderungen stellen sich im Schulalltag?
• Welche Unterstützungsmöglichkeiten bei Diskriminierungserfahrungen gibt es an der Schule?

Diesen Artikel lesen: Umfrage unter Lehrkräften zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt

© ADB 2014