Startseite

Das Antidiskriminierungsbüro Sachsen (ADB)

...ist eine zentrale Anlaufstelle im Freistaat Sachsen für alle Fragen zu Diskriminierung aufgrund rassistischer Zuschreibungen, ethnischer Herkunft, Religion und Weltanschauung, des Geschlechts, der sexuellen Identität, des Lebensalters oder Behinderung sowie Mehrfachdiskriminierung.

Stellenausschreibung: Antidiskriminierungsbüro Sachsen sucht Berater_in (17.06.2016)

Das Antidiskriminierungsbüro Sachsen sucht ab dem 15.08.2016 ein_e Antidiskriminierungsberater_in mit Migrationsgeschichte/ Rassismuserfahrung (39 h/ Woche, TVöD 9). Schwerpunkte der Arbeit sind die Beratung und Unterstützung von Menschen mit Flucht-/Migrationserfahrung und People of Colour, die von Diskriminierung betroffen sind, sowie die Mitarbeit beim Aufbau eines mobilen sachsenweiten Beratungsangebotes. Die Stelle wird im Rahmen des Projektes "Antidiskrimierungsberatung in Sachsen" ausgeschrieben.

Antidiskriminierungsberatung ist ein Unterstützungs- und Entlastungsangebot für Betroffene von Diskriminierung. Sie bietet einen geschützten Raum um über die verletzenden Erfahrungen zu sprechen und unterstützt Klient_innen bei der Durchsetzung ihrer Rechte und der Veränderung benachteiligender Praxen und Strukturen.

Diesen Artikel lesen: Stellenausschreibung: Antidiskriminierungsbüro Sachsen sucht Berater_in

© ADB 2014