Aktuelles > Termine

September 2017

04.09.2017 (Montag)

Weiterbildungsseminar: Sowas haben wir hier nicht?! - Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt als Themen inklusiver Pädagogik

04.09.2017 - 05.09.2017

Das zweitägige Fortbildungsseminar des Berliner Vereins Dissens e.V. in Halle/Saale befasst sich mit dem Spannungsfeld geschlechtlich-sexueller Vielfalt in der Pädagogik. Es wendet sich gezielt an sozialpädagogische Fachkräfte, z.B. aus Kinder- und Jugendhilfe, Kindertageseinrichtungen und Schulsozialarbeit. Der Titel „Sowas haben wir hier nicht?!“ spielt dabei auf die Erfahrungen des Vereins ein, dass homo- und bisexuelle, queere, trans- und intergeschlechtliche Kinder- und Jugendliche mit ihren Anliegen und Problemen oft unsichtbar bleiben und dadurch bei Fachkräften und Einrichtungsleitungen der Eindruck entsteht, dass es keinen Bedarf gibt, sich mit diesen Themen auseinander zu setzen. Ein Eindruck, der trügt.

Diesen Termin anzeigen: Weiterbildungsseminar: Sowas haben wir hier nicht?! - Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt als Themen inklusiver Pädagogik

05.09.2017 (Dienstag)

Filmreihe „stark ! behindert“: Mary & Max – oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

19:30

Im Rahmen der Filmreihe „stark ! behindert“ zeigt das Antidiskriminierungsbüro Sachsen e. V. den Animationsfilm „Mary and Max“ in der naTo / Cinémathèque Leipzig:
Der preisgekrönte Knetanimationsfilm erzählt die ungewöhnliche Geschichte von Mary Daisy Dinkle und Max Jerry Horrowitz nach einer wahren Begebenheit aus den 1970er Jahren. Während die 8-jährige Mary in Australien ihr Leben zwischen einem von der Alkoholabhängigkeit ihrer Mutter und dem Desinteresse des Vaters geprägten Familienalltag und Mobbing in der Schule führt, erhält der 44-jährige Max in New York die Diagnose Asperger-Syndrom und findet sich vor ganz eigene Probleme gestellt. Der Zufall führt das ungleiche Paar in einer Brieffreundschaft zusammen und eine berührende Geschichte nimmt ihren Lauf.

Diesen Termin anzeigen: Filmreihe „stark ! behindert“: Mary & Max – oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

12.09.2017 (Dienstag)

Fachtagung: „LSBTTIQ*: Vielfalt als Stärke – Vielfalt als Herausforderung“

10:00 - 16:30

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes lädt zu einer Fachtagung nach Berlin ein, um sich mit der Ungleichbehandlung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, transsexuellen, intergeschlechtlichen und queeren Menschen (kurz: LSBTTIQ*) auseinander zu setzen. Dabei soll der Fokus der Fachtagung sowohl auf Ausschlüssen von LSBTTIQ in der (heterosexuellen) Mehrheitsgesellschaft als auch auf Ausschlüssen innerhalb der Community liegen. Denn obwohl sich die Lebenssituation von LSBTTIQ* in Deutschland in den vergangenen Jahren insgesamt verbessert hat, werden Menschen wegen ihrer geschlechtlichen und/oder sexuellen Identität weiterhin diskriminiert und ausgegrenzt – am Arbeitsplatz und in der Schule, in Familien und im öffentlichen Leben.

Diesen Termin anzeigen: Fachtagung: „LSBTTIQ*: Vielfalt als Stärke – Vielfalt als Herausforderung“

Filmreihe „stark ! behindert“: Sins Invalid: An Unshamed Claim to Beauty in the Face of Invisibility

19:30

Im Rahmen der Filmreihe „stark ! behindert“ zeigt das Antidiskriminierungsbüro Sachsen e. V. die Dokumentation „Sins Invalid“ in der naTo / Cinémathèque Leipzig:
„There is no right or wrong body in a conscious revolutionary mind” beginnt die Dokumentation, die ein Kollektiv von Performance-Künstler_innen begleitet. Die Performances des Kollektivs fangen Lust und Begehren von Menschen mit Behinderungen ein und setzen sich kritisch mit den daran geknüpften Vorurteilen auseinander. Im Fokus der Dokumentation stehen dabei Künstler_innen, die People of Color, queer oder gender non-konform sind.

Diesen Termin anzeigen: Filmreihe „stark ! behindert“: Sins Invalid: An Unshamed Claim to Beauty in the Face of Invisibility

© ADB 2014