Aktuelles > News

Eindrücke vom Fachtag in Dresden am 1.11.18

Tagungsreihe "Antidiskriminierungsberatung von und für Menschen mit Behinderung"

Am 01.11.2018 haben wir mit unserem zweiten Fachtag in Dresden unsere Tagungsreihe "Antidiskriminierungsberatung von und für Menschen mit Behinderung" fortgesetzt. Der Schwerpunkt dieses Fachtages lag auf "Peer-Beratung, Empowerment und gegenseitige Unterstützung - Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Antidiskriminierungsberatung".

Eröffnet wurde unser Fachtag von Manuela Scharf, Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Stadt Dresden, und ganz frisch im Amt. Über eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Akteur_innen der Stadt AG Dresden sowie über den Vortrag von Borghild Strähle, Antidiskriminierungstrainerin bei adis e.V. (Baden-Württemberg), sind wir mit einem interessierten Publikum ins Gespräch gekommen. Das Deutsche Hygienemuseum mit seinen barrierefreien, baulichen Voraussetzungen hat uns einen idealen Rahmen für diesen Tag geschaffen.

Zu unserem letzten Fachtag am 27.11. in Chemnitz können Sie sich noch anmelden.

Am Ende des Jahres werden wir eine Tagungsdokumentation zu allen drei Fachtagen veröffentlichen. Bis dahin finden Sie hier einige visuelle Eindrücke vom Fachtag.

Manuela Scharf, Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Stadt Dresden, bei ihrem Grußwort
Manuela Scharf, Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Stadt Dresden, bei ihrem Grußwort

Der gesamte Fachtag wurde in Deutsche Gebärdensprache übertragen - Bild zeigt Podiumsgäste und Dolmetscher_innen.

Der gesamte Fachtag wurde in Deutsche Gebärdensprache übertragen.

Die Referentin Borghild Strähle (rechts) mit der Moderatorin Sotiria Midelia (links)

Die Referentin Borghild Strähle (rechts) mit der Moderatorin Sotiria Midelia (links)

Zurück

© ADB 2014